Mitgliederverzeichns 1927

Ein Mitgliederverzeichns des Bienenzuchtvereins Essen-Borbeck vom Mai 1927

Peter Schneider legte seinem Schriftverkehr mit der Stadt auch ein Mitgliederverzeichnis bei. Auf diese Weise ist es der Nachwelt erhalten geblieben. Für Borbecker ist es interessant, wer damals dazugehörte. Ich habe die dort gemachten Angaben durch das Essener Adressbuch von 1927 ergänzt: 1. Schmidt, Franz, Weidkamp 1947, Essen-Borbeck, Stukkateur 2. Schröder, Peter, Bonnemannstr. 31, Essen-Borbeck, Berginvalide 3. Fuchs, Johann, Dusterstr. 45b, Essen-Borbeck, Kartoffelhändler 4. Persill, Pollstr., Essen-Borbeck 5. Schäpers, Johann, Altstraße, Essen-Borbeck, Bergmann 6. Bücking, Franz, Weidkamp, Essen-Borbeck, Schmiede und Schlosserei 7. Schneider, Peter, Reichsstr. 1, Konrektor i. R. 8. Weber, Heinrich, Weidkamp 182, Essen-Dellwig, Maurer 9. Weber, Heinrich, Haushorlstr. 9a, Essen-Dellwig, Installateur 10. Gottlieb, August, Kraienbruch 66, Essen-Dellwig, Maurer 11. Müller, Georg, Hamburgerstr. 9, Essen-West 12. Schweiger, Josef, Dreilindenstr. 96, Essen, Bürovorsteher 13. Schreckenberg, Johann, Steelerstr. 248, Essen, Bergmann 14. Brauckmann, Johann, Virchowstr. 157, Essen, Maschinist 15. Steinke, Am Hexberg 16, Mülheim-Dümpten 16. Unterberg, Diedr., Pluskamp 30, Oberhausen 17. Heinz, Heinr., Breilstr. 1b, Osterfeld Bemerkenswert ist die geographisch weite Streuung der Mitglieder. August Gottlieb ist als Erbauer der Postgebäude von Dellwig und Borbeck hervorgetreten, wie aus den Borbecker Beiträgen 1/2012 hervorgeht.